www.alpi-ticinesi.ch

Ergänzungen Clubführer

 


alpi-ticinesi.ch > ticino > ergänzungen clubführer

Login | Registrierung beantragen | Übersicht | Zurück


Bocchetta Cielo Largo, R189

[von Manuel Haas, 11.02.2006]


Die Überquerung der Bocchetta Cielo Largo ist nicht gerade empfehlenswert, wie sich bei einer Begehung am 13.8.05 zeigte. Von der Alpe Bosa bis zum grossen Couloir findet sich noch eine Pfadspur. Auf den alten Karten ist ein Pfad eingetragen, der oberhalb des seitlichen Couloirs verlief, welches auf ca. 1900 m abzweigt. Von diesem Pfad ist nichts mehr zu finden, das Gelände ist völlig mit Erlen überwuchert. Man muss also das Couloir ersteigen, was sich als eher heikel und mühsam erwies, weil das Gelände feucht, instabil und steinschlägig ist. Erst auf den letzten Höhenmetern unter dem Pass finden sich wieder Überreste des alten Schmugglerpfades. Das grosse Couloir, welches bis in den Talgrund hinunterzieht, sieht von oben auch nicht gerade einladend aus; es könnte allerdings für versierte Skifahrer von Interesse sein.


Rinne von unten




Rinne von oben



Login | Registrierung beantragen | Übersicht | Zurück