www.alpi-ticinesi.ch
Val d'Albionasca
lingua italiana



alpi-ticinesi.ch > ticino > valli > albionasca


Nicht sehr häufig besuchtes Quelltal des Val Traversagna. Eine Fahrstrasse führt von Roveredo GR bis zu P.1112. Der an gleicher Stelle ansetzende Pfad ins Tal von Rescignaga wird beim benachbarten Val Roggiasca beschrieben, da es sich dorthin entwässert.

Die Pfade sind, so wie in der Landeskarte eingetragen, vorhanden und überall in gutem Zustand. Auch die Übergänge in die Nachbartäler via Cugn - Scench nach Rescignaga - Roggiasca, über den Sattel ob P.2065 ins Val Morobbia und über Corno di Cadin - P.1847 ins Valle d'Arbedo sind offensichtlich. Einzig in den Gegenden von Prodlò und an der Pianca d'Albion müssen die Pfade etwas gesucht werden. Auf Schwierigkeiten trifft man indessen nirgends. Die Alpe d'Albion wird neuerdings wieder mit Grossvieh bestossen.


Zur Übersicht