www.alpi-ticinesi.ch
Val Camadra



alpi-ticinesi.ch > ticino > valli > camadra


Stark besuchtes Quelltal des Valle di Blenio. Eine Fahrstrasse führt bis nach Pian Geirètt, sie ist jedoch ab der Alpe di Fontana San Martino mit einem Fahrverbot belegt und mit Barriere versehen. Der Bus der Autolinee bleniesi verkehrt hingegen im Sommer und Herbst mit drei Kursen bis Pian Geirètt. Im oberen Tal befinden sich die Capanna Scaletta und das gewöhnlich geschlossene Rifugio Covo delle aquile.

Landeskarte und SAC-Clubführer liefern ein umfangreiches Bild der vorhandenen Möglichkeiten. Ergänzend sei hier nur erwähnt, dass man von Cozzera via Sora Portèia und Pianchetta auf die Forca gelangen kann, um ins Valle Cavalasca zu wechseln. Sowie der Zugang zur Alpe Berneggio: Von Buttino führt ein sich verlierender Pfad zu P.1677, wo er wieder besser wird und nach Portèia leitet. Wenig zuvor lässt eine Abzweigung den Zugang zur Hütte P.1783 zu, von wo Pfadspuren zur Ruine der Alpe Berneggio (P.1958) leiten. Sie kann indessen auch auf vegetationsreichem Pfad von Portèia erreicht werden. Weglos geht man von hier zur Hütte des oberen Stafels (P.2451) weiter, wo sich der Weiterweg über den Lago Retico ins Val di Campo öffnet.

Zur Übersicht