www.alpi-ticinesi.ch
Val de Groven
 



alpi-ticinesi.ch > ticino > valli > groven


Sehr steiles, kurzes und und wenig besuchtes Seitental der Mesolcina.

Der recht gute Talweg führt von der Kirche Lostallo sehr steil über Dro nach Orgiò. Von dort gelangt man flacher auf die Alp de Groven. Ein alternativer Pfad führt von Cabbiolo via Rovel in den Bosch d'Orgiò und vereinigt sich mit ersterem. Diese Route wurde von mir jedoch noch nicht rekognosziert. Der Pfad führt von der Alp de Groven in sehr schlechter Qualität weiter über P.1788, wo er nach Südwesten umbiegt bis auf ca 1950m. Dort endet die Erlenflur und man befindet sich in freiem Gelände. Vom einstigen Weg in die Bocchetta di Groven, die den Übergang ins Val Calanca vermittelt, ist nichts übrig geblieben. Man muss sich über steile, heikle Hänge weglos hinaufmühen.

Von der Alp de Groven gibt es einen Jägerpfad durch die Südflanke des Pizzet auf den Verbindungsgrat zwischen Pizzet und Motta de Riveu. Er vermittelt den Übergang zur Alp de Bec. Details sind uns nicht bekannt.

Zur Übersicht