www.alpi-ticinesi.ch
Val Sambuco
 



alpi-ticinesi.ch > ticino > valli > sambuco


Oberlauf der Maggia nördlich von Fusio. Häufig besuchte Fortsetzung des Val Lavizzara. Eine Fahrstrasse führt entlang des Lago del Sambuco auf die Alpe Campo la Torba und weiter zum Lago del Narèt.

Die Landeskarte gibt ein vollständiges und zutreffendes Bild der Wegesituation wieder. Man rechne indessen nirgends mit guten Pfaden. Sie sind vielfach im Verfall begriffen und von Vegetation überwuchert. Oft sind sie noch mit alten, verblassten Markierungen versehen. Besonders starke, behindernde Vegetation trifft man auf der Westseite des Lago del Sambuco an. Die mögliche Querung auf ehemaligen Pfaden im Bereich von ca 1900m über dem See ist aus diesem Grunde nicht mehr ratsam. Für Details sei neben der Landeskarte auf den SAC-Clubführer verwiesen.

Über folgende Pässe gelangt man in die Nachbartäler: Über den Passo Sassello oder den Passo dei Sassi in die obere Leventina, über den Passo del Narèt ins Val Torta, und über den Passo del Sasso Nero ins Val Peccia. Zusammen mit der Bocchetta del Lago Nero gelangt man auch ins Val Bavona.


Lago Sambuco vom Pizzo Scheggia, 25.Juli 2004
Foto: Manuel Haas

Zur Übersicht