www.alpi-ticinesi.ch

Rifugio In la Piana

 



alpi-ticinesi.ch > val grande > rifugi > in la piana


959m, 675.850/101.050, 20-30 Plätze, keine Decken

Das Biwak In la Piana befindet sich im Herzen des Nationalparks Val Grande auf ca 970m. Es ist im Eigentum der Parkverwaltung. Die besten Zugänge sind von Premosello-Colloro über die Colma di Premosello (1728m) in ca 7:00 Stunden und vom Val Loana (Malesco) über die Alpe Scaredi (1850m) in ca 5:30 Stunden. Der Zugang durch die Schlucht des Val Grande von Ponte Casletto ist offiziell verboten, wer diese Route dennoch begehen möchte, sei auf die besonderen Schwierigkeiten und die Gefährlichkeit aufmerksam gemacht. Man rechne mit ca 9:00 Stunden ab Ponte Casletto, nötigenfalls kann man in Orfalecchio nächtigen.

Die im Jahre 2003 neu eröffnete Unterkunft besteht aus drei einzelnen Gebäuden, die alle gleich ausgestattet sind: Töpfe, etwas Geschirr, Holz und Ofen sind vorhanden. Nicht vorhanden sind Decken und Matratzen. Ein Brunnen befindet sich 40m unterhalb der Hütten, er führt jedoch nicht immer Wasser. In diesem Fall findet sich eine Quelle am Waldrand 20m unterhalb der Hütten.

Die Unterkunft ist in der Saison, das heisst von Pfingsten bis Anfang September notorisch überbelegt. Sie dient den Passanten und Alpinisten, eine Nutzung als Feriendomizil ist nicht akzeptabel.

Neben den Gebäuden befindet sich das schöne grosse Forsthaus. Es ist im Eigentum der Forstbehörde und steht dem Touristen nicht zur Verfügung. In südöstlicher Richtung steht, auf einem mit Buchen bewachsenen Hügel, das alte Blechbiwak. Es befindet sich in schlechtem Zustand und wird nicht mehr benutzt.

Wer sich in der Nebensaison nach In la Piana begibt, der sei nachdrücklich darauf hingewiesen, dass ein Rückzug nach starken Schneefällen über die Pässe Scaredi, Bocchetta di Vald oder Colma di Premosello gefährlich und mühsam bis unmöglich werden kann. Die Route durch die Schlucht wird in solchen Fällen zumeist unpassierbar.

In la Piana
Rifugio In la Piana, 24.Januar 2006

Übersicht