www.alpi-ticinesi.ch
Monte Zeda, 2156m
 



alpi-ticinesi.ch > val grande > cime > monte zeda


Der Monte Zeda ist der vermutlich meistbesuchte Gipfel im Gebiet des Nationalparkes. Das liegt in erster Linie daran, dass vom Ende der Fahrstrasse am Passo Folungo (1369m) nur noch knapp 800 Höhenmeter zu überwinden sind.

Monte Zeda
Monte Zeda, von der Bocchetta di Campo, 23.November 2004
Foto: Philipp Roelli

Vom Passo Folungo folgt man auf markiertem Weg einer alten Militärstrasse (teilweise Abkürzungen), die durch die Flanke des Monte Vada bis zu P.1711 führt (hier stand bis zu den Partisanenkämpfen von 1944 das Rifugio Pian Vadà). Im weiteren führt ein guter Pfad über den Ostgrat bis auf den Gipfel des Monte Zeda, der eine sehr schöne Aussicht auf den Lago Maggiore und die Hochalpen bietet.

Andere, deutlich längere Zustiegsvarianten führen von Miazzina über Pian Cavallone und den Südgrat oder von Falmenta über Alpe Forna. Auch diese Routen sind markiert. Schliesslich lässt sich der Monte Zeda auch über den Nordgrat (Sentiero Bove) besteigen, diese Route ist jedoch anspruchsvoller.

Text: Manuel Haas

Übersicht